Frances Lansing

Spring Meadow - Frühlingswiese

Spring Meadow - Frühlingswiese von Frances Lansing

Für einen Moment die Suche nach dem Verständnis des Weltganzen ruhen lassen. Eintauchen in ein Bad leuchtender Farbigkeit. Sich hinein wagen in eine labyrinthische Landschaft aus farbigem Wachs. In ihren Schluchten wandeln und über ihre Hügel spazieren. Auf den spiegelglatten Flächen ihrer Seen gleiten und im Gewebe wilder Verästelungen stöbern und schließlich an den Perlen rosafarbener Blütenknospen innehalten.

Das ist ein Spaziergang, den uns die Nahsicht der prachtvollen Enkaustik-Arbeiten von Frances Lansing ermöglicht. Die großformatigen Landschaften in Wachs fesseln unseren Blick und lenken unsere Schritte ganz nah an die Bildoberfläche heran. Das Auge sieht hier mannigfaltigste Strukturen. Alle Sinne dürfen sich berauschen an der fulminanten Textur dieser ergreifenden Oberfläche.

Doch die Bilder von Frances Lansing fordern nicht nur zum Nahblick auf. Wie die Impressionisten arbeitet sie sowohl für die Nahsicht als auch für die Fernsicht. Virtuos weiß sie mit beiden Niveaus umzugehen. Beide Positionen sind für sie von gleicher Wichtigkeit. Sie überlässt es dem Betrachter selbst, ob er die Fernsicht, aus welcher er eine Landschaft wahrnimmt, bevorzugt, oder ob er lieber aus der Nähe schaut und erlebt, wie die Bildoberfläche in singuläre Farbflecken und unregelmäßige Formen zerspringt.

 

 

 

 

 

Kontakt

Nathalia Laue | Galerie & Edition

Matthias-Claudius-Straße 2

60431 Frankfurt am Main

T + 49 (0)69 27 27 19 41

M + 49 (0)171 74 19 599

info[AT]nathalialaue.de

Newsletter-Bestellen

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein, um den Newsletter zu bestellen.